Bildungsweg

Die Ausbildung zum „Staatlich geprüften Techniker / der staatlich geprüften Technikerin“ ist der erste Weiterbildungsschritt der Facharbeiterinnen und Facharbeiter, der auf Basis einer abgeschlossenen Berufsausbildung zum Facharbeiter (DQR-Stufe 4) aufsetzt.

Er öffnet mit dem Abschluss den Zugang zu einer Fülle von Unternehmen und Betrieben der Region. Auch der hochschulische Zugang ist mit dem Abschluss möglich. Dies wird zum einen durch den integrierten Erwerb der "Fachhochschulreife" und die dazu erforderliche Befähigung ermöglicht, wie die im Rahmen der bestehenden Kooperationen, die den Zugang unter Anerkennung der Ausbildung zum "Staatlich geprüften Techniker" bzw. "Staatlich geprüften Technikerin" zu hochschulischer Bildung ermöglichen.

Welcher Weg auch immer von Ihnen angestrebt wird, führt er als Zielebene konkret in verantwortliche Tätigkeiten und das mittlere Mangement der Unternehmen und Betrieben der Region.